VinoSenso              Mit allen Sinnen genießen

 

Collefrisio

Amedeo De Luca und Antonio Patricelli, beide Winzer in dritter Generation, entschlossen sich 2004 gemeinsam das Weingut Collefrisio zu gründen. Collefrisio verfügt insgesamt über 35 ha Weinberge, die sich mit je 11 - 12 ha auf drei Landgüter verteilen: Tenuta Valle del Moro mit dem Stammsitz von Collefrisio, Tenuta Morrecine und Tenuta Giuliano Teatino.

Die drei Tenute von Collefrisio mit ihren unterschiedlichen Ausrichtungen, Böden und ihrem unterschiedlichen Mikroklima, erlauben es Collefrisio Weine von höchster Qualität zu erzeugen.

  

Collefrisio Vignaquadra Montepulciano d'Abruzzo DOC 2013, Rotwein, 0,75l,  14% vol

Rebsorten: 100% Montepulciano d’Abruzzo;

Rubinrot; nach Waldfrüchten, Amarena und Konfitüre, würzige Noten; ausgewogen, langanhaltend, sehr gute Struktur; teilweise in Holz veredelt

 

 

Collefrisio Semis Montepulciano d'Abruzzo DOC 2011
Rotwein 0,75l,  14,5% vol

Rebsorten: 100 % Montepulciano d'Abruzzo

Auszeichnungen:
Concours Mondial de Bruxelles 2018 - Goldmedaille